Amerikanische graue 38cm Civil War Kanone 1857 (nicht Schussfähig)

38cm - Grau-Braun - Zamak & Holz

Artikelnummer
IDX100-4020
Hersteller
Denix
Inhalt
1 Stück

131,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Verfügbar in 3-5 Werktagen



Angaben zum Artikel

Farbe: grau-braun
Material: Zamak & Holz
Größe: 38cm

Angaben zum Hersteller

Aus dem Hause " Denix "



Amerikanische graue 38cm Civil War Kanone 1857 (nicht Schussfähig)

Nachbau einer Kanone mit beweglichen Rädern und Teilen.
Nicht schussfähig, auch nicht durch Umbau.

ISIwiki

Graue nicht schussfähige Nachbildung der Kanone 1857
Das 1857er Modell mit einem Gewicht von 12 Pfund, das als "Napoleon" bezeichnet wird, war die beliebteste Kanone, die während des amerikanischen Bürgerkriegs verwendet wurde.
Sie nahm fast 40% der Geschütze der Artillerie an und war eines der wichtigsten Teile dieses Konflikts.
Die Kanone "Napoleon" wurde wegen ihrer Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz, insbesondere auf kurze Distanz, weithin geschätzt.
Der amerikanische Bürgerkrieg war ein sehr bedeutendes Ereignis in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, das zwischen 1861 und 1865 stattfand.
Die beiden Seiten standen sich gegenüber, einerseits die Kräfte der Nordstaaten gegen die neu gegründeten Konföderierten Staaten Amerikas, die von elf Staaten des Südens integriert wurden, und andererseits die ihre Unabhängigkeit erklärten.
Vier Jahre nach Kriegsbeginn entschied der konföderierte General Robert E. Lee, mit einer Armee, die durch Verluste und Desertionen geschwächt war, dass es besser war, sich zu ergeben.
Am 9. April 1865 wurde ein Treffen mit General Ulysses S. Grant vereinbart, um das Dokument der Kapitulation an die Konföderierte Armee zu unterzeichnen.
Präsident Andrew Jackson erklärte am 20. August 1866 das offizielle Ende des Krieges.
Erinnern Sie sich an die Schlacht von Gettysburg mit der Denix-Nachbildung der wichtigsten Kanone des amerikanischen Bürgerkriegs!

Wissenswertes

Der amerikanische Bürgerkrieg - auch Civil War genannt - war ein Konflikt in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, der sich zwischen 1861 und 1865 ereignete, wo die beiden Seiten mit den Kräften der Nordstaaten (der Union) gegen die neu gegründeten Staaten Confederates of America konfrontiert waren, integriert von elf Staaten des Südens, die ihre Unabhängigkeit erklärten.
Abraham Lincoln verlor ein senatorisches Rennen, in dem er ein Ende der Ausweitung der Sklaverei forderte, aber 1860 sahen sich Lincoln und Douglas erneut konfrontiert:
diesmal wie die Präsidentschaftskandidaten der republikanischen und demokratischen Parteien.
Zu diesem Zeitpunkt war die Spannung zwischen Nord und Süd extrem.
Der erste Kriegsakt war der Angriff der Konföderierten auf die Garnison von Fort Sumter am 12. April 1861.
Die militärische Unterdrückung von Fort Sumter brachte die konföderierten Staaten nach Virginia, Arkansas, Tennessee und North Carolina.
So begann der Bürgerkrieg zwischen den Konföderierten Staaten des Südens und den Staaten des Nordens, der mit dem Sieg dieser Staaten im Jahre 1865 enden sollte.
1864 überquerte eine Armee der Union unter dem Kommando des Generals William Tecumseh Sherman Georgien und zerstörte die Felder.
In der Zwischenzeit schlug General Grant stark mit Lees Truppen in Virginia zusammen.
Am 2. April 1865 wurde Lee gezwungen, Richmond, die Hauptstadt der Konföderation, zu verlassen.
Eine Woche später ergab er sich, und alle anderen konföderierten Streitkräfte ergaben sich sehr bald danach.
– Es ist noch keine Bewertung für Amerikanische graue 38cm Civil War Kanone 1857 (nicht Schussfähig) abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben