Römische Legionärsrüstung

cm - - Stahl

Artikelnummer
IHA85366
Hersteller
Haller
EAN
4050346853668

688,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Verfügbar in 3-5 Werktagen<



Angaben zum Artikel

Farbe:
Material: Stahl


Angaben zum Hersteller

Aus dem Hause " Haller "



Römische Legionärsrüstung

Unter Vorlage von original Fundstücken detailiert nachgebildet, bzw. nachempfunden.

Wissenswertes

Der Helm (Cassis oder Galea) hat eine kugelkalottenartige Form. Die Helme konnten durch den Helmbusch Crista erweitert werden. Die normalen Legionäre erweiterten diese Crista aber überwiegend nur bei Paraden, wobei der Centurio diesen auch im Kampf trugen. Die Legionäre trugen die Crista von vorne nach hinten über den Helm und die Centurionen quer von links nach rechts, dadurch unterschied sich der Dienstgrad.

Das römische Reich existierte über 1200 Jahre. Innerhalb weniger Jahrhunderte stieg das ursprünglich kleine Dorf zum mächtigsten Imperium der Antike auf. Der Machtbereich erstreckte sich von Britannien bis nach Ägypten und von Gallien bis zum schwarzen Meer. Durch die überaus gut organisierten Legionen war es Rom möglich viele Länder zu erobern. Sie hatten eine Vielzahl an Göttern, welche unter anderen Namen auch in der griechischen Mythologie bekannt waren. Grundlagen des römischen Rechts finden auch heute noch Verwendung. Es gibt eine Vielzahl an Bauten die teilweise noch heute stehen, oder zumindest als Ruinen sichtbar sind. Viele bekannte Kaiser sind auch heute noch bekannt wie Caesar, Augustus, Hadrian, Nero, Caligula, Tiberius uva. Im Laufe des 5. Jhdts. nach Christi, zerfiel durch die Völkerwanderung nach und nach das römische Imperium.
– Es ist noch keine Bewertung für Römische Legionärsrüstung abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben