Sheriffstern US-Marshall Tombstone 1879 Clay Calhoun/Wyatt Earp

6cm – Silber - Zamak

Artikelnummer
IDX100-105
Hersteller
Denix
Inhalt
1 Stück

5,95

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel sofort lieferbar



Angaben zum Artikel

Farbe: Nickel-silber
Material: Metall
Größe: 6cm

Angaben zum Hersteller

Aus dem Hause " Denix "



Sheriffstern US-Marshall Tombstone 1879 Clay Calhoun/Wyatt Earp

Abzeichen detailgetreu nach original Vorlage nachgebildet.
Befestigung mit Sicherheitsnadel

ISIwiki

Reproduktion eines US Marshal Abzeichens aus Metall, mit einer Nadel zur Befestigung.
Der US Marshals Service ist eine Agentur, die Teil des Justizministeriums ist.
Sie sind für den Schutz von Justizbeamten, Justizgebäuden und das reibungslose Funktionieren des US-Justizsystems zuständig.
Der Dienst hilft auch bei der Beförderung von Gefangenen, stellt Haftbefehle aus und sucht Flüchtlinge.
Der US-Marschall ist die älteste Bundesbehörde und ihr Ursprung geht auf ein Gesetz von George Washington vom 24.
September 1789 (Judiciary Act) zurück, das die Schaffung weiterer Justizbeamter vorsah.
Zwei Jahre später wurden die ersten 16 Agenten für jeden der Gerichtsbezirke der jungen Nation ausgewählt.
Im Laufe der Jahre waren die Agenten für die ordnungsgemäße Führung der Bundesgerichte zuständig: von der Sicherstellung der Anwesenheit von Zeugen bis hin zur Vollstreckung von Todesurteilen.
Der US-Marschall war an den meisten der großen historischen Episoden der US-Geschichte beteiligt.
Vor dem amerikanischen Bürgerkrieg (1861-1865) hatten sie die Aufgabe, die flüchtigen Sklaven zu fangen und mit ihren Besitzern zurückzugeben.
Während dieses Konflikts beschlagnahmten sie die Güter, die als Unterstützung für die Sache der Konföderierten Staaten von Amerika dienten.
Und in den folgenden Jahren spielten sie eine wichtige Rolle bei der Expansion des amerikanischen Westens.
Zu den repräsentativen Namen der Zeit gehört Wyatt Earp (19. März 1848 - 13. Januar 1929), ein im amerikanischen Westen sehr berühmter Marschall für seine extreme Härte im Umgang mit denen, die das Gesetz brechen, unbestechlich und mutig in ihren Verfahren.
Sein Ruhm wurde in Tombstone (Arizona) erlangt, wo er zusammen mit Doc Holliday, Virgil Earp und Morgan Earp einer der Protagonisten der Dreharbeiten im O.K. Corral war.
Er gehört zu den legendären Persönlichkeiten des amerikanischen Westens, die zahlreiche Western inspiriert haben.


Wissenswertes

Die Geschichten über die Eroberung des Wilden Westens beginnen, die im 19. Jahrhundert während der Erweiterung der Grenze der Vereinigten Staaten von Amerika zur Pazifikküste stattfanden.
Geschichten von Cowboys Pionieren, Adligen, Indianern, Gambusinos, Unternehmern.
Geschichten von Menschen unterschiedlicher Herkunft, die das Abenteuer im Westen in der Hoffnung auf persönlichen Erfolg begonnen haben, die aber oft der Gerechtigkeit oder dem Schicksal des Schicksals ausgesetzt waren.
Repliken von Revolvern, Gewehren, Pistolen und Karabinern zeugen von diesen Geschichten und führen ein literarisches und kinematographisches Genre durch die Abenteuer von Sheriffs, Gesetzlosen, Postkutschen oder die Erweiterung der Eisenbahn an die Westküste und die Grenze zu Mexiko.
Geschichten von Cowboys auf ihren Ranches, oder die legendären Figuren wie Buffalo Bill, Wyatt Earp General Custer.
– Es ist noch keine Bewertung für Sheriffstern US-Marshall Tombstone 1879 Clay Calhoun/Wyatt Earp abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben